07.02.2018: Autobergung in Scharten → zwei Frauen hatten Glück

Großes Glück hatten zwei junge Frau bei einem Ausrutscher mit ihrem Auto am Nachmittag des 7. Februar 2018 im Gemeindegebiet von Scharten. Der Pkw kam in einer Linkskurve zwischen Scharten und Mistelbach von der Straße ab und verfehlte dabei nur knapp den Beginn einer Leitschiene. Diese hätte rasch als Sprungschanze wirken können. Weiter ging es dann in einer Wiese bis der Pkw schließlich vor einer kleinen Senke zum Stillstand gekommen ist.

Die um 17.02 Uhr alarmierte Feuerwehr Scharten führte mit einem Greifzug erst Sicherungsarbeiten durch. Da das Auto jedoch mit der Bodenplatte aufsaß, wollte meinen ein Zugmanöver mittels Seilwinde vermeiden, um den Pkw nicht weiter zu beschädigen. Um 17.17 Uhr wurde daher die Freiw. Feuerwehr Alkoven mit dem Kranfahrzeug angefordert bzw. die entsprechende Personenrufempfängergruppe von der Landeswarnzentrale ausgelöst.
In Zusammenarbeit mit der Schartener Feuerwehr konnte das Auto schließlich unter Verwendung des Bergebalkens hochgehoben und auf der Straße abgestellt werden. Am Fahrzeug entstanden nur geringere „Blessuren“, so dass die beiden Damen ihre Fahrt mit einem Schrecken fortsetzen konnte. Gegen 18.45 Uhr war der Einsatz für beide Feuerwehren beendet.

Fotos

Hinweis auf unsere APP

Schon mal die kostenlose Handy-App (oder auch Tablet) der Feuerwehr Alkoven probiert? Hier gibt's weitere Infos!

Artikelsuche

JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval