30.11.2017: "Pächter" besucht nach Hüttenvollbrand Feuerwehr für Dank und Anerkennung

Unerwarteten Besuch erhielt die Freiw. Feuerwehr Alkoven am Donnerstagabend, 30. November 2017, während des beginnenden Schulungsabends. Einer der "Pächter" – korrekt Benutungsberechtigter – von der Fischerhütte, die am Sonntagabend, 26. November 2017, neben dem Innbach in Gstocket in Vollbrand gestanden ist, stattete der Feuerwehr Alkoven einen Besuch ab.

Vor versammelter Mannschaft hielt der aus Linz angereiste Mann eine eindrucksvolle Ansprache mit Dank und Anerkennung für den Job, den Menschen freiwillig in ihrer Freizeit im Feuerwehrdienst abwickeln. Bis er nun selbst von einem Brand betroffen war, war ihm diese Arbeit bislang weitaus nicht so bewusst, wie es nun der Fall ist. Den Abschluss bildete eine Spende an die Mannschaft.

Dank und Anerkennung hat zwar die Feuerwehr hier erhalten, die Feuerwehr zollt dieser Geste jedoch Dank und Anerkennung in gleichem Umfang. Gerade heute ist die Verantwortung sowie der Aufwand, der hinter dem funktionierenden Betrieb einer Feuerwehr steckt, vielen nicht bewusst oder sie wollen das ganz bewusst auch nicht. Umso mehr ein Danke für den Dank und die Anerkennung.

 

Artikelsuche

Menü - News-Flash

Banner

Banner
JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval