07.08.2017: Böschungssprung mit Pkw → Zu Fuß zur Fahrzeugbergung

Der Böschungssprung eines Fahrzeuges auf der B 129 in Alkoven war am Morgen des 7. August 2017 Anlass für einen Bergeeinsatz der Feuerwehr, zudem die Einsatzkräfte um 06.01 Uhr durch die Landeswarnzentrale in Linz alarmiert worden sind. Der Lenker eines Fahrzeuges war rund 150 Meter neben dem Feuerwehrhaus Alkoven von der Fahrbahn abgekommen und in einen angrenzenden, etwas tiefer gelegenen Garten gesprungen. Der Lenker wurde dabei leicht verletzt. Aufgabe der Feuerwehr war es, das Unfallfahrzeug mittels Kran aus dem Garten zu heben und gesichert abzustellen. Während des Feuerwehreinsatzes wurde der Berufsfverkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Im Anschluss konnten die Einsatzkräfte - die großteils zu Fuß ausgerückt waren – wieder einrücken, großteils ebenso wieder zu Fuß. Einsatzende: 06.46 Uhr.

Fotos

Hinweis auf unsere APP

Schon mal die kostenlose Handy-App (oder auch Tablet) der Feuerwehr Alkoven probiert? Hier gibt's weitere Infos!

Artikelsuche

JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval