22.10.2016: Feuerwehrkommandant holt das Heiße vom Herd

Um 13.10 Uhr wurde die Freiw. Feuerwehr Alkoven am 22. Oktober 2016 per Personenrufempfänger nach Straßham alarmiert. "Türöffnung, Herd eingeschaltet" lauteten die Einsatzstichworte. Vor Ort gaben zwei Damen dem Feuerwehrkommandanten Bescheid, dass am Balkon eine Tür gekippt sei, sie bereits eine Leiter bereitgestellt hätten, sich jedoch selbst nicht darauf auf den Balkon wagten. So ergriff der einsatzleitende Kommandant gleich selbst die Initiative, kraxelte die Leiter hoch, konnte - da die Tür offen war - gleich schnurstracks in die Wohnung, nahm die Pfanne vom Herd und öffnete die Wohnungstür.
Das Kochutensil war zum Glück eine geschlossene Einheit, das darin befindliche Kochgut jedoch nicht mehr unbedingt für den Verzehr geeignet. Wäre es eine offene Pfanne gewesen, wäre der Schaden vielleicht markant größer gewesen. So musste nur die Mahlzeit neu zubereitet werden. Darauf warteten die Feuerwehrleute jedoch nicht mehr. Nach getaner Arbeit rückten alle Helfer wieder ab und konnten den Einsatz bereits nach 27 Minuten beenden.

Hinweis auf unsere APP

Schon mal die kostenlose Handy-App (oder auch Tablet) der Feuerwehr Alkoven probiert? Hier gibt's weitere Infos!

Artikelsuche

JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval