04.10.2016: Langwieriger Öleinsatz auf B 129 und in Alkoven

Zu einem Ölaustritt beim Spar in Alkoven ist die Freiw. Feuerwehr Alkoven um 11.47 Uhr des 4. Oktober 2016 per Personenrufempfänger alarmiert worden. Die nachfolgende Lagererkundung ergab dann ein etwas großflächigeres Problem: An einem Pkw war zuvor die Dieselleitung gerissen. Die nasse Witterung hatte neben dem eigentlichen Problem auch eine optisch starke Verteilung des Treibstoffes zur Folge. "Aufgrund dieser Situation wurde auch die Freiw. Feuerwehr Polsing nachalarmiert! Immerhin zog sich die Dieselspur in wechselnder Intensität von der Feuerverzinkerei Obermoser in Straß bis zum Sparmarkt in Alkoven, das sind rund 5 Kilometer", so Einsatzleiter Wolfgang Beisl.

Im Anschluss wurde von beiden Feuerwehren entsprechend Ölbindemittel aufgetragen. Diese Arbeiten konnten schlussendlich nach knapp zwei Stunden beendet werden.

Fotos

Hinweis auf unsere APP

Schon mal die kostenlose Handy-App (oder auch Tablet) der Feuerwehr Alkoven probiert? Hier gibt's weitere Infos!

Artikelsuche

JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval