21.07.2016: Angebrannte Speisen in Flüchtlingsunterkunft sorgen für Feueralarm

Per 23.00 Uhr wurden die Kräfte der Freiw. Feuerwehr Alkoven am 21. Juli 2016 zu einem Alarm durch die automatische Brandmeldeanlage in einem Objekt in Hartheim bzw. in weiterer Folge durch die Landeswarnzentrale in Linz alarmiert. Dort hatte ein automatische Melder ausgelöst und so automatisch für die Alarmierung der Feuerwehr gesorgt. Im 5. Stockwerk eines von Flüchtlingen genutzten Gebäudes war es durch angebrannte Speisen zu einer Brandmeldung gekommen. Nach Überprüfung der Räumlichkeit und Rückstellung der Anlage konnte der Einsatz um 23.25 Uhr beendet werden. Die FF Alkoven stand mit dem Tankllöschfahrzeug, der Teleskopmastbühne sowie dem Rüstlöschfahrzeug im Einsatz.

Hinweis auf unsere APP

Schon mal die kostenlose Handy-App (oder auch Tablet) der Feuerwehr Alkoven probiert? Hier gibt's weitere Infos!

Artikelsuche

JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval