12.10.2010: Eingeschlossene Person nach Unfall auf B 129 in Straß

"Verkehrsunfall mit Personenrettung auf der B 129 in Straß" – dies waren um 19.22 Uhr des 12. Oktober 2010 die Alarmstichworte für die Freiwilligen Feuerwehren Alkoven und Polsing. Nach vorliegenden Informationen prallte ein Pkw von hinten auf einen Twingo auf. Dieser fuhr in der Folge nach links über eine kleine Böschung, rammte dann zwei Gartenzaunsteher und prallte in der Folge auch noch gegen einen Baum. Der Lenker wurde unbestimmten Grades verletzt und im Fahrzeug eingeschlossen. Seitens der Feuerwehkräfte wurde die klemmende Autotür mittels hydraulischem Rettungssatz geöffnet und so der Zugang zum Lenker ermöglicht. Dieser wurde vom Samariterbund Alkoven ins Krankenhaus transportiert. Im Anschluss daran wurde von den beiden Feuerwehren die Unfallstelle gereinigt und der Pkw per Seilwinde wieder auf die Fahrbahn zurückgezogen. Einsatzende: 20.46 Uhr.

Anmerkung

Der Airbag des Twingos öffnete interessanter Weise trotz Anprall an die beiden Gartenabgrenzungen aus Beton und dem Baum nicht.

 

Artikelsuche

JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval