24.08.2014: Verletzte Person bei Pkw-Seitenkollision auf B 129

"Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall", das waren um 17.43 Uhr des Sonntag, 24. August 2014, die Alarmstichworte für die beiden Alkovener Feuerwehren. Zuvor hatte auf der B 129 in Höhe der Abzweigung zum Altstoffsammelzentrum ein Pkw angehalten, um nach links einzubiegen. Den Gegenverkehr noch abwartend hielt dahinter ein weiteres Fahrzeug an. Das Drittfolgende dachte jedoch vermutlich, das vor ihm gehaltene mit L17 gekennzeichnete Fahrzeug würde Probleme oder Ähnliches haben und setzte zum Überholvorgang an. In diesem Augenblick auch der Lenker des ersten Autos nach links ab, es kam zur seitlichen Kollision. Eine Person wurde dabei verletzt und vom Roten Kreuz ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Feuerwehrleute führten die notwendigen Ölbinde- und Aufräumarbeiten durch und stellten die beiden Fahrzeuge im nahegelegenen Altstoffsammelzentrum ab. Bei einem Auto war es notwendig, den Motor provisorisch wieder zu verankern, da dieser abgerissen war und am Boden streifte. Nach etwa einer Stunde war der Feuerwehreinsatz abgeschlossen und beendet.

Ein weiteres Opfer wurde unmittelbar an der Unfallstelle gefunden, eine Schlange. Diese dürfte jedoch schon vor einiger Zeit überfahren worden sein - ihr konnte die Feuerwehr nicht mehr helfen ;-).

Fotos

Hinweis auf unsere APP

Schon mal die kostenlose Handy-App (oder auch Tablet) der Feuerwehr Alkoven probiert? Hier gibt's weitere Infos!
Alle Links heute korrigiert!!

Artikelsuche

JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval