19.08.2014: Lkw-"Bergung-Bergung" in Hinzenbach

Um 13.42 Uhr des 19. August 2014 wurde die Freiwillige Feuerwehr Alkoven (Krangruppe) zur Unterstützung der Freiwi. Feuerwehr Hinzenbach in deren Gemeindegebiet alarmiert. Auf einer schmalen Straße zu einer Baustelle galt es einen Lkw und einen Anhänger zu bergen. Für die Freiw. Feuerwehr Hinzenbach war es innerhalb einer Woche bereits die dritte Bergung an gleicher Stelle, für die Feuerwehr Alkoven die Erste.

Ein mit Gerüstteilen beladenes Lkw-Gespann hing sowohl mit dem Anhänger als auch mit dem rechten Hinterrad auf einer Böschung - es gab kein vor und kein zurück mehr. Zuerst wurde der Anhänger per Greifzug (angeschlagen an den glücklicherweise vorhandenen Bäumen) gesichert und per Kran wieder auf die Fahrbahn zurückgehoben. Das Zugfahrzeug wurde schließlich - nach Versuch mit dem Greifzug - per Seilwinde des Kranfahrzeuges und dem Einbau einer Umlenkrolle mit dem Heck auf die Fahrbahn zurückgezogen. Der Einsatz galt – vorerst – für beendet.

Kurz nach dem Zusammenpacken der Gerätschaft vor Ort musste der Anhänger dann ein weiteres Mal wieder auf die Straße positioniert werden. Im Anschluss daran legte der Lkw-Lenker Ketten an, um die Bergfahrt zur Baustelle erfolgreich zu meistern. Für die Frew. Feuerwehr Alkoven war der Einsatz sodann um 16.12 Uhr beendet. Alleine die Rückfahrt durch Eferding dauerte aufgrund der Baustelle mit Ampelregelung 30 Minuten – die Anfahrt ließ sich Dank Sondersignal etwas schneller bewerkstelligen ;-).

Der Feuerwehr Hinzenbach ein herzlicher Dank für die gute Zusammenarbeit.

Fotos

Hinweis

Schon mal die kostenlose Handy-App (oder auch Tablet) der Feuerwehr Alkoven probiert? Hier gibt's weitere Infos!

Artikelsuche

JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval