18.06.2014: Ergebnislose Personensuche im Pleschinger See

Per 12.31 Uhr wurde der Tauchstützpunkt 1 - dem auch die Tauchgruppe der FF Alkoven angehört - am 18. Juni 2014 alarmiert. Anlass dafür war eine im Pleschinger See in Linz abgängige Person und die damit verbundene Suchaktion.
Kurz nach Mittag ging bei der Wasserrettung die Meldung ein, dass eine Frau um Hilfe schreiend untergegangen sei. Die Wasserrettung und Taucher der Feuerwehr suchten daraufhin den See ab. Gefunden wurde niemand. Auch bei der Polizei ist bis jetzt keine Vermisstenmeldung eingegangen. So wurde die Suchaktion am späteren Nachmittag schlussendlich eingestellt.

 

Artikelsuche

JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval