12.06.2014: Pkw rammt Lilo-Strommast neben B 129

Gegen einen Strommasten der neben der B 129 vorbeiführenden Linzer Lokalbahn krachte ein Autolenker am Abend des 12. Juni 2014 mit seinem Fahrzeug. Dieser wurde durch die Wucht des Anpralls aus seiner Verankerung gerissen und "stand" sodann ohne Betonsockel auf dem Boden. Das Auto selbst fanden die Einsatzkräfte auf den Gleisen stehend vor. Durch die Feuerwehr wurde umgehend die LILO verständig, welche sowohl die Strecke per Funk sofort sperren ließ bzw. auch  einen Notdienst-Beauftragten an die Einsatzstelle sandte. Ebenso wurde der Verkehr einseitig an der Unfallstelle vorbeigelotst. Das Unfallauto wurde bei strömenden Regen mittels RLF-Seilwinde von den Gleisen gezogen und anschließend in das ASZ Alkoven transportiert.

Im Einsatz

FF Alkoven mit RLF, LFB, LAST und Abschleppachse
FF Polsing mit LFB und KDO
RK Eferding und NEF Eferding
Polizei Eferding
LILO

Fotos

Artikelsuche

JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval