03.01.2014: Ehrenkommandant übergibt Abschnittsfunktion in jüngere Hände

Walter Burger, langjähriger Kommandant der FF Alkoven und heute Ehrenkommandant der Wehr, beendete am 3. Jänner 2014 nunmehr nach 20 Jahren auch seine Funktion als Abschnitts-Feuerwehrkomman dant. Gemeinsam mit Bezirks-Feuerwehrkommandant Hermann Sandmeier macht das engagierte Führungsteam des Bezirkes Eferding nun jüngeren Kräften Platz. Neuer Abschnitts-Feuerwehrkommandant wurde Hubert Strasser von der FF Gallsbach-Dachsberg. Neuer Feuerwehrchef des Bezirkes Eferding ist Thomas Pichler von der Freiwilligen Feuerwehr Hartkirchen. Dem neuen Team wünscht die FF Alkoven auf diesem Weg alles Gute für die neuen Aufgaben. Dem ausgeschiedenen Team gilt ein Dank für die gute Zusammenarbeit in den letzten Jahren, die für die beiden Führungskräfte nicht immer einfach gewesen sein.

Umso mehr ist die Feuerwehr Alkoven auch auf Ehrenkommandant Walter Burger stolz: Auf sein Engagement und auch darauf, dass er heute nach wie vor im Einsatzdienst der Alkovener Feuerwehr mitmacht. Walter, gute Arbeit - jetzt bleibt auch ein wenig Zeit für deine landwirtschaftlichen Interessen und die diversen Baggervorhaben! Gute Arbeit gemacht, Walter!

Fotos


Feuerwehr-Chef-Duett geht in Pension

Mit 3. Jänner 2014 gehen zwei langjährige Funktionäre des Bezirks-Feuerwehrkommandos Eferding nun auch in die Feuerwehrpension.  Nach einem engagierten Weg von Bezirks-Feuerwehrkommandant Hermann Sandmeier aus Stroheim und seinem Stellvertreter, Abschnitts-Feuerwehrkommandant Walter Burger aus Alkoven, beendet das Duett seine Feuerwehrkarriere und gibt die beiden Ämter in jüngere Hände.

Bezirks-Feuerwehrkommandant OBR Sandmeier
Hermann Sandmeier kann auch eine bereits recht lange Wirkungszeit im Feuerwehrwesen zurückblicken, startete er doch bei der FF Stroheim schon 1971 seinen Dienst. Bereits sechs Jahre später absolvierte Sandmeier den Sprung ins Bezirks-Feuerwehrkommando und war dort bis 1988 Schriftführer. Der Feuerwehr Stroheim stand er 1988 bis 1999 als Feuerwehrkommandant vor, legte diese Funktion jedoch zurück, als er am 4. März 1999 zum Feuerwehr-Chef des Bezirkes Eferding gewählt worden ist. Eine weitere Funktion erbte Sandmeier, als er im Mai 2004 zum Vertreter des Hausruckviertels gewählt worden ist und so auch in der Landes-Feuerwehrleitung im Oö. Landes-Feuerwehrverband „eingezogen“ ist. Der Weg als Bezirks-Feuerwehrkommandant war für Sandmeier engagiert, aber dennoch nicht immer ganz einfach, waren hier doch oft recht unterschiedliche Interessen zwischen dem einen oder anderen Bürgermeister gegenüber dem Feuerwehrwesen vorhanden. Aufgrund der guten Zusammenarbeit mit seinem Stellvertreter Burger ließ sich das Team jedoch nicht so schnell unterkriegen.

Abschnitts-Feuerwehrkommandant Walter Burger
Auch für Walter Burger endet mit Jänner 2014 die Funktion als Abschnitts-Feuerwehrkommandant, die er nunmehr zwei Jahrzehnte lang ausgeübt hat. Burgers Feuerwehrlaufbahn reicht bereits bis ins Jahr 1969 zurück. War er bei der Freiwilligen Feuerwehr Alkoven von 1983 bis 1988 stellvertretender Kommandant, so stand er der Wehr dann von 1998 bis 2008 als versierter und überaus engagierter Feuerwehrkommandant vor und schreckte auch vor der Mehrbelastung nicht zurück, nach seiner Wahl zum Abschnitts-Feuerwehrkommandanten 1993 seinen Feuerwehr-Chef auch in Alkoven weiterhin zu stehen. Burger galt und gilt als praktisch denkender Feuerwehrmann mit Leib und Seele. Aber auch er wird dem Feuerwehrwesen weiterhin die Treue halten, rückt er auch heute nach wie vor zu Einsätzen aus. Sicher nicht mehr zu jedem, aber vor allem tagsüber oder wenn er verspürt, dass es knifflig werden könnte, dann ist Burger nach wie vor an der Front dabei.

Artikelsuche

Menü - News-Flash

Banner

Banner
JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval