12.10.2013: Werkstättenbrand in Bauernhof beübt

Die Freiwillige Feuerwehr Polsing, die zweite Feuerwehr neben der FF Alkoven im Gemeindegebiet, hatte für den Nachmittag des 12. Oktober 2013 die Aufgabe, eine Übung auszuarbeiten, die für beide Feuerwehren Thema war. Als Annahme war schließlich der Brand in einer Werkstätte in einem Bauernhof in Polsing. Die Polsinger Feuerwehr übernahm aufgrund der örtlichen Nähe zum Einsatzobjekt die Erstmaßnahmen wie Atemschutzinnenangriff zur Personenrettung und erste Brandbekämpfungsmaßnahmen. In weiterer Folge wurden sie von den mit TLF, RLF und TMB anrückenden Alkovener Feuerwehrleuten unterstützt. Über die Teleskopmastbühne wurde eine Personenrettung aus dem über der Werkstätte liegenden Heuboden durchgeführt sowie Kontrollen der Feuermauer vorgenommen. Des weiteren galt es noch, einen im Trupp "verletzten" Atemschutzträger ins rettende Freie zu bringen.
Wasserversorgungstechnisch gilt es bei diesem Objekt hauszuhalten, größere Wassermengen sind erst nach Aufbau einer Löschwasserleitung mit 60 B-Schläuchen (á 20 m) verfügbar.

Fotos



Artikelsuche

Menü - News-Flash

Banner

Banner
JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval