09.09.2013: Brandmelder detektiert Fassadenbrand

Ein Brandmeldealarm rief die Einsatzkräfte der Feuerwehr Alkoven um 10.38 Uhr des 9. September 2013 nach Hartheim. Sind es häufig Täuschungs- oder Fehlalarme, so detektierte ein Rauchmelder dieses Mal einen realen Brand. Bei Arbeiten wurde Efeu abgebrannt. Dabei wurde jedoch auch die Hausfassade erfasst und der Brand frass sich dieser entlang nach oben. Der entstandene Rauch zog schließlich bei einem Fenster hinein und sorgte dort für die Auslösung des Rauchmelders und somit der automatischen Alarmierung der Alkovener Feuerwehr. Für die genannten Arbeiten wurden jedoch Vorsorgemaßnahmen getroffen, so dass auch ein Schlauch bereitlag. Damit konnte der Arbeiter den Brand noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr ablöschen.

Artikelsuche

JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval