31.08.2013: Schiffsführer-Schulung mit allen drei Booten

Am 31.8.2013 wurde seitens des Katastrophenschutzzuges eine Intensiv-Wasserdienstschulung auf der Donau abgehalten. Am Programm stand das Thema "motorbetriebene Boote der FF Alkoven".

Folgende Bereiche wurden beübt:
•    Wiederholung theoretischer Grundlagen (Ausrüstung und Armaturen der Boote etc.),
•    Anlegen eines Bootes am Donauufer in Bereichen mit größerer Strömung,
•    Anlegen eines Bootes an Schiffsanlegestellen,
•    und Mann-über-Bord-Manöver

Die FF Alkoven verfügt in ihrer Funktion als Wasserdienststützpunkt des Landesfeuerwehrkommandos Oberösterreich über drei motorbetriebene Wasserfahrzeuge (Arbeitsboot, Feuerwehrrettungsboot, Schlauchboot). Dieser Umstand bedingt, dass auf diesem Sektor regelmäßig geübt werden muss, um die in Vielfalt vorhandene Ausrüstung im Einsatz erfolgreich bedienen zu können.

Fotos

 

Artikelsuche

Menü - News-Flash

Banner

Banner
JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval