05.06.2013: Informationen zum Hochwasser - 3

+++ Hochwasser - 5. Juni, Beginn der Aufräumarbeiten +++

 

Update per 09.38 Uhr

Dank des rückläufigen Wasserstandes, konnte bereits in den frühen Morgenstunden des 5. Juni mit den Aufräumarbeiten begonnen werden.

Die Einsatzkräfte wurden in 4 Abschnitte aufgeteilt. Einer dieser Abschnitte ist derzeit nur per Zille erreichbar, die restlichen Abschnitte werden durch Einsatzkräfte der Feuerwehr, unter Anderem der FuB-Einheit Wels-Land, versorgt.

Die Aufräumarbeiten werden durch sechzehn Fuhrwerke der Alkovener Landwirte, dem Arbeiter Samariterbund und zwanzig Mann des Österreichischen Bundesheers tatkräftig unterstützt.

Insgesamt befinden sich derzeit ca. 200 Mann für die Bevölkerung von Alkoven im Einsatz.

 

Update per 12.30 Uhr

Weiterhin weisen die Wasserstände am Inn und der Donau fallende Tendenz auf. Am Inn wurde die Hochwasserwarngrenze bereits unterschritten. Die bayrische Donau weist noch steigende Tendenz auf. Ein Anstieg der Wasserspiegellagen entlang der oö. Donau wird aber deshalb nicht eintreten. Dort bleiben die Wasserstände weiterhin fallend.

Update per 20.30 Uhr

Die Wasserstände der Pegeln am Inn und der oberösterreichischen Donau fallen weiterhin!Zur Zeit sinkt der Donauwasserspiegel  in Linz, Mauthausen und Grein um ca. 5cm pro Stunde.

 

 

Erste Bilder der Aufräumaktion


 

Infos sowie Bilder zum 3. und 2. Juni hier

4. Juni

Artikelsuche

JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval