31.05.2013: "Rufhilfe" wird zum Lebensretter

"Türöffnung, Person gestürzt", so lautete das Einsatzstichwort für die Feuerwehr Alkoven um 20.12 Uhr des 31. Mai 2013 in der Linzer Straße. Wenige Minuten später konnte mit dem RLF und LAST der unweit gelegene Einsatzort erreicht und die ersten Informationen vom Arbeiter Samariterbund (bereits vor Ort) eingeholt werden. Ein Person sei im 1. Stock gestürzt und liegt hilflos am Boden, so die erste Meldung seitens des Einsatzleiters des ASB.

Umgehend wurde mittels Anlegeleiter ein Zugang zum Fenster im 1.OG geschaffen und von dort aus in die Wohnung eingestiegen, um zur hilflosen Person zu gelangen. Nachdem diese auf dem Boden liegend vorgefunden und dem ASB übergeben wurde, konnte der Einsatz seitens der Feuerwehr Alkoven um 20.38 Uhr beendet werden.

Rufhilfe wurde zum Lebensretter

Erst am Vormittag des selben Tages wurde die gerettete Person mit der sogenannten "Rufhilfe" seitens des ASB ausgestattet, welche ihm - in Verbindung mit dem dadurch ausgelösten Einsatz der freiwilligen Organisationen - wohl das Leben gerettet hat.

Im Einsatz:

RLF

LAST

ASB

Artikelsuche

JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval