30.01.2013: Farbenfroher Auffahrunfall auf B 129 & Wasserschaden

Recht farbenfroh gestalteten sich am Vormittag des 30. Jänner 2013 die Folgen eines Auffahrunfalls mit drei beteiligten Fahrzeugen auf der B 129 in Höhe des Copy Shop in Alkoven. Beim mittleren Fahrzeuggespann handelte es sich um einen Pkw mit Anhänger. Letzterer wurde beim Aufprall in den Kofferraum des Zugfahrzeuges geschoben. Dort wiederum befanden sich jedoch Farbbehälter, welche durch die Zerstörung für entsprechende Verschmutzung sorgten. Seitens der Feuerwehr Alkoven wurde ein Unfallauto ins Altstoffsammelzentrum verbracht, von wo es von einem Abschleppdienst jederzeit abgeholt werden kann, ohne den Verkehr weiterhin zu blockieren.

Ein weiteres Fahrzeuge wurde zwecks Reinigung der Fahrbahn beiseite geräumt und so wie der Anhänger von einem der Verkehrsclubs abgeholt. Die Fahrbahn wurde zweimal mal mit Ölbindemittel „gereinigt“ und nach Entfernen des kontaminierten Bindemittels auch die Fahrbahn mittels Hochdruckrohr gereinigt. Der Einsatz war aber noch nicht beendet, im Anschluss musste noch sämtliche Ausrüstung (Vario-Gerät, Schaufel & Besen, Spanngurte usw.) gereinigt werden, bzw. die verschmutzte Bekleidung wird in eine Reinigungsfirma gebracht.

Im Einsatz:

RLF Alkoven, LAST Alkoven und KDO Polsing, Polizei mit mehreren Streifenwagen.
Einsatzende:12.22 Uhr

Fotos (von Erich Beisl, Michael Baumann und Michael Käfer)

 

Wasserschaden

Gegen 12.00 Uhr rückte die Besatzung de Lastfahrzeuges noch zu einem Wasserschaden in Straßham aus. Dort drang über das Dach Wasser in ein Gebäude. Da es sich jedoch um einen Schaden handelte, der nur von einem Dachdecker behoben werden kann, wurde an diesen verwiesen.

 

Artikelsuche

JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval