09.04.2010: Wahl des 2. Kommandanten-Stellvertreters

Mit der Wahl vom 9. April 2010 erhält die Freiw. Feuerwehr Alkoven nunmehr einen zweiten Kommandanten-Stellvertretrer. Kommandant Markus Wieshofer wurde zudem per Dekret vom Landes-Feuerwehrverband zum Abschnittsbrandinspektor ernannt.

Die gewachsenen Strukturen sowie der Blick in die Zukunft ließ das Kommando der Freiw. Feuerwehr Alkoven zum Entschluss zu kommen, die gesetzlichen Grundlagen sowie die Empfehlung des Bezirks-Feuerwehrkommandanten OBR Hermann Sandmeier 2010 nun auch in die Praxis umzusetzen. Diese erlaubt es, dem Pflichtbereichskommandanten der Feuerwehren, welche nach der derzeitigen Brandbekämpfungsverordnung in der Klasse von mind. 5 a eingeteilt sind (was auf die Gemeinde Alkoven zutrifft), einen zweiten Stellvertreter in seiner Feuerwehr zur Verfügung zu stellen. Durch diese Maßnahme wird Hauptbrandinspektor Markus Wieshofer per Dekret zum Abschnittsbrandinspektor ernannt.

Gleichzeitig rückt der nun 1. Kommandant-Stellvertreter der FF Alkoven, Oberbrandinspektor Markus Unter, nunmehr zum Hauptbrandinspektor vor. Die Funktion des 2. Kommandanten-Stellvertreters fand sodann am Abend des 9. April 2010 im Alkovener Feuerwehrhaus statt. Als Wahlvorschlag stand der bisherige Zugskommandant 1 der FF Alkoven, Wolfgang Beisl, für das Amt zur Verfügung. Dieser wurde per geheimer Wahl von den 50 anwesenden Mitgliedern auch angenommen. Wolfgang Beisl ist somit Oberbrandinspektor und wird in seinem Aufgabengebiet vor allem den Bereich der gesamten Ausbildung übernehmen.

Erwin Göttfert, bislang stellvertretender Zugskommandant, rückt nach und übernimmt die bisherigen Agenden von Wolfgang Beisl.

Bilder

Artikelsuche

Menü - News-Flash

Banner

Banner
JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval