15.09.2012: Suche nach vermisster Person im Traunsee

ORF-Info:

Es wird vermutet, dass der gut durchtrainierte Mann möglicherweise nach einem plötzlichen gesundheitlichen Problem aus seinem Boot gefallen und ertrunken ist. Am Samstag werden rund 100 Mann der Wasserrettung im Einsatz sein, sagte Einsatzleiter Jochen Brunner.

Sonargerät machte verdächtige Umrisse aus

Rund 20 Taucher und zehn Schnorchler mit fünf Booten sollen am Samstag im Traunsee zum Einsatz kommen. Sie werden mehrere Stellen am Seegrund absuchen, an denen ein Sonargerät verdächtige Umrisse ausgemacht hatte.

 

 

 

 

Artikelsuche

JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval