01.09.2012: Pkw kollidiert mit ausgebüchstem Rind

Per Funk meldete die von der Klangwolke heimkehrende Mannschaft der FF Polsing ein auf der Straße liegendes Rind. Aufgrund des "24-Stunden Erlebnistages" der Feuerwehrjugend befanden sich einige Kameraden im Feuerwehrhaus, so konnten innerhalb kürzester Zeit 4 Mann mit dem KDOF und LAST Richtung Einsatzstelle abrücken. Ein nicht alltägliches Bild bot sich dem Einsatzleiter der Feuerwehr Alkoven. Ein aus einer Herde ausgebüchstes, sogenanntes "Agus-Rind", wollte vermutlich die Straße queren und kollidierte mit einem Pkw. Die anwesende Mannschaft der Feuerwehr Polsing führte unverzüglich eine Fahrbahnsicherung durch. Währenddessen meldeten Passanten mehrere dieser Kühe in Fahrichtung Wilhering gesehen zu haben. Die ebenfalls alarmierte FF Schönering führte daraufhin eine Suchaktion nach den ausgebüchsten Tieren durch. Zeitgleich konnte der Besitzer der seltenen Tiere ausfindig gemacht und verständigt werden, welcher sich umgehend um das Verbringen des getöteten Rindes kümmerte. Da sich die kleine Herde offensichtlich Richtung Linz-Land weiterbewegte, wurde der Einsatz an die Feuerwehr Schönering übergeben.

Personen wurde bei diesem Unfall zum Glück keine Verletzt, der Pkw-Lenker konnte seine Fahrt bis zur nächstes Abstellmöglichkeit unter Begleitung eines Einsatzfahrzeuges fortsetzen.

Um 23.35 Uhr konnte die Mannschaft der FF Alkoven einrücken.

 

Artikelsuche

JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval