17.08.2012: Rasch geräumte Unfallstelle auf der B 129 in Alkoven

Ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Pkw beschäftigte zu Mittag des 17. August 2012 die Einsatzkräfte von Polizei, Rettung, Samariterbund und Feuerwehr. Insgesamt drei Pkw waren auf der B 129 in Höhe der Malerei Steineder in einen Verkehrsunfall verwickelt. Der Lenker des letzten Autos in der Kolonne dürfte offensichtlich die beiden angehaltenen Pkw übersehen und aufgefahren sein. Für die alarmierte Feuerwehr war es Routinearbeit: Sichern des Verkehrsweges bzw. Verkehrsregelung, Freimachen der Fahrbahn und Hersteller der Fahrbereitschaft eines der drei Fahrzeuge. Die anderen beiden Autolenker konnten die Unfallstelle mit ihren Fahrzeugen aus eigener Kraft verlassen. Der Einsatz selbst war um 13.07 Uhr schon wieder abgearbeitet und beendet.

Artikelsuche

JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval