31.03.2012: Verkehrsunfall B 129 -> Eingeklemmte Person vermutet

Am Samstag, 31. März 2012, um 15.35 Uhr wurden die beiden Alkovener Feuerwehren zu einem Verkehrsunfall mit einer als eingeklemmt gemeldeten Person alarmiert. Einsatzort war die B 129 in Höhe der Abzweigung Wehrgasse (alte Kläranlage). Vermutlich dürfte zuvor die Lenkerin eines der beiden Fahrzeuge in die B 129 eingebogen und den Querverkehr übersehen haben. Eine Frau wurde unbestimmten Grades verletzt, jedoch nicht eingeklemmt und musste vom ASB Alkoven ins Krankenhaus gebracht werden. Der Lenker des zweiten Fahrzeugs wurde leicht verletzt bzw. vom Roten Kreuz Wilhering versorgt.

Seitens der Feuerwehren wurden ausgeflossene Betriebsmittel gebunden, die Unfallstelle gesäubert und eines der beiden Fahrzeuge entfernt. Der zweite Pkw wurde vom zufällig vorbeikommenden ÖAMTC mitgenommen. Einsatzende: 16.42 Uhr.

Fotos:

Artikelsuche

JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval