31.12.2011: Aufsitzenden Pkw rasch geborgen

Zu einer Fahrzeugbergung wurde die Pagergruppe "Kran" am 31. Dezember 2011 um 10.01 Uhr zum Parkplatz der Sparkasse Alkoven alarmiert. Dort war die Lenkerin eines Pkw am Parkplatz zwischen den einzelnen Begrenzungssteinen zu weit nach vor gefahren und mit ihrem Auto somit in den etwas tiefer liegenden Garten gefahren. Tief genug, um mit der Ölwanne bzw. dem Motor auf einem der Begrenzungssteine aufzusitzen. Ein Direktzug nach hinten hätte hier entsprechende Beschädigungen mit sich gezogen. So wurde der Pkw kurzerhand mittels Kran angehoben, nach hinten geschoben und der Einsatz somit wieder als erledigt bezeichnet. Während der Lenker des Kranfahrzeuges den Weg zurück motorisch zurücklegte, konnte der Rest der Mannschaft zu Fuß ins Feuerwehrhaus zurückgehen. Einsatzende: 10.28 Uhr.

Fotos

 

 

 

Artikelsuche

JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval