Rettungsgasse ab 2012 in Österreich Gesetz

Durch das Gemeindegebiet von Alkoven führen bekanntlich nur die Bundesstraßen 129 und 133. Nicht selten rücken die Einsatzkräfte zu Verkehrsunfällen in dritter Spur vor (also in der Fahrbahnmitte), was meist gut funktioniert. Schnellstraßen und Autobahnen zählen nicht zu den vorhanden Straßentypen in Alkoven. Nichts desto trotz sei an dieser Stelle auf die RETTUNGSGASSE hingewiesen. Sie wird seit Beginn der Kampagne durch die Asfinang bereits zum Teil praktiziert, gesetzlich fixiert ist sie mit 1. Jänner 2012. Wichtig: Die Aktivierung der Rettungsgasse findet bereits bei Stau statt, nicht erst dann, wenn sich von hinten Einsatzfahrzeuge nähern.

 

{source}
<iframe width="853" height="480" src="http://www.youtube.com/embed/MjFpckL1rqA" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
{/source}

Weitere Informationen zum Thema Rettungsgasse entnehmen Sie am besten der dafür eigens eingerichteten Internetseite rettungsgasse.com

Artikelsuche

Menü - News-Flash

Banner

Banner
JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval