21.10.2011: Pkw fing nach Überschlag Feuer

Um 17.24 Uhr wurden die Freiw. Feuerwehren Alkoven und Polsing am Freitag, dem 21. Oktober 2011, zu einem Verkehrsunfall mit Personenrettung alarmiert. Einsatzort war nach Angaben der Landeswarnzentrale die Ochsenstraße Richtung Appersberg. Anwesende Kräfte rückten unverzüglich mit dem Rüstlöschfahrzeug aus, weitere folgten in kurzen Abständen. Vor Ort zeigte sich, dass - nach später übermittelten Informationen - der Lenker eines Pkw in Richtung Hitzing unterwegs war und ein vor sich fahrendes Fahrzeug überholen wollte. Beim Überholmanöver bemerkte der Lenker den Gegenverkehr, bremste ein und versuchte, sich wieder einzureihen. Dabei kam das Auto ins Schleudern, brach über die Gegenfahrbahn aus und überschlug sich in der Folge mehrmals in einem Rübenfeld.

Entstehender Brand

Zivilcourage zeigten die nachfolgenden Fahrzeuglenker. Einerseits wurde ein aufkeimender Brand unverzüglich mittels Pulverlöscher abgelöscht und andererseits wurde der offensichtlich nicht verletzte Fahrzeuglenker auch von einem anderen Autofahrer aus dem Auto geholt. Inzwischen erfolgte auch die telefonische Verständigung der Freiw. Feuerwehr Schönering, da sich der Unfallort bereits im Wilheringer Gemeindegebiet befand. Im Auftrag der Polizei wurde das Unfallfahrzeug in Folge mittels Kran des nachträglich an die Einsatzstelle alarmierten Kranfahrzeuges aufgerichtet und aus dem Feld gehoben. In weiterer Folge erfolgte das Verladen des Wracks auf ein Fahrzeug eines Abschleppdienstes. Nach dem Binden des ausgelaufenen Mineralöls und dem Säubern der Unfallstelle war die Hilfeleistung um 19.01 Uhr (Einrückzeit) abgeschlossen.

Im Einsatz:

• Freiw. Feuerwehr Alkoven

Freiw. Feuerwehr Polsing

Freiw. Feuerwehr Schönering (Nachkontrolle mit KDO-F)

• Polizei

• Rotes Kreuz Wilhering

• Notarzt (NEF) aus Eferding sowie Gemeindearzt Dr. Hörtenhuber

 

Fotos

 

Artikelsuche

JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval