11.10.2011: Türöffnung mit Unfallverdacht in Straßham

Da von einer Person in Straßham seit zwei Tagen jegliches Lebenszeichen fehlte und die Wohnung von innen verschlossen war, wurde um 14.10 Uhr des 11. Oktober 2011 seitens der Polizei bzw. des Samariterbundes Alkoven die Freiw. Feuerwehr Alkoven zu einer Türöffnung mit Unfallverdacht alarmiert. Die Wehr rückte daraufhin mit dem Rüstlöschfahrzeug sowie der Teleskopmastbühne in die Alkovener Straße nach Straßham aus. Vor Ort angekommen, konnte jedoch sehr rasch Entwarnung gegeben werden. Inzwischen hatte der Wohnungsinhaber eigenständig die Haustür geöffnet. Während die Sanitäter die medizinische Erstversorgung durchführten, konnte die Feuerwehr auch schon wieder einrücken. Einsatzende war somit bereits wieder um 14.28 Uhr.

Artikelsuche

JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval