01.09.2011: Einsatzübung im Hort der Gemeinde Alkoven

BI Erwin Göttfert war mit der Organisation der ersten Einsatzübung nach der Sommerpause der FF Alkoven beauftragt. Diese stand nunmehr am Abend des 1. September 2011 auf dem Programm und wurde gemeinsam mit der Freiw. Feuerwehr Polsing ausgetragen. Angenommen wurde ein Brandverdacht bzw. eine starke Verqualmung des Hortes in Alkoven. Für die eingesetzten Atemschutztrupps galt es in gewohnter Form die Personensuche und -rettung sowie die fiktive Brandbekämpfung vorzunehmen. Für die Besatzung der Teleskopmastbühne stand eine Personenrettung aus dem Obergeschoß auf dem Programm, was wieder zu Schulungszwecken verwendet werden konnte. Der Ablauf der Einsatzübung war routiniert: Personen suchen und retten sowie mit Hochleistungslüfter für entsprechende Belüftung und den damit verbundenen Rauchabzug sorgen. Das Szenario selbst konnte innerhalb einer Stunde abgearbeitet werden.

Als wichtige Grundlage stellte sich wieder einmal der Brandschutzplan dar. Eine Sichtung desselben vor dem Innenangriff in das künstlich verqualmte Gebäude war für die Orientierung sehr von Vorteil.

Fotos

Video

In unserer Rubrik NEWS-FLASH / VIDEOS – Direktlink zum Video

Artikelsuche

Menü - News-Flash

Banner

Banner
JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval