28.05.2011: Pkw-Bergung nach Unfall auf B 134 in Fraham

Während das Kranfahrzeug bei einer Schiffsführerweiterbildung an der Donau eingesetzt war - Bericht folgt - wurde das Kranfahrzeug der FF Alkoven um 15.14 Uhr des 28. Mai 2011 von der FF Fraham nach Fraham zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Ohne Alarmierung rückten drei Mann von der Ausbildungseinheit ab. Vor Ort war im Gemeindegebiet von Fraham auf der B 134 bei Steinholz ein Pkw von der Fahrbahn abgekommen und in einen Graben gestürzt. Aufgrund der schweren Erreichbarkeit der Räder zum Anbringen der Bergeschlaufen, wurde der Pkw einseitig mit einer Schlaufe angeschlagen und Richtung Straße angezogen. Aufgrund des geringen Autogewichts konnte der Pkw dann jedoch mit mit Zug-Hub-Kombination rasch und ohne Aufsitzen mit der Bodenplatte auf der Fahrbahnkante wieder auf der Straße abgestellt werden. So war der Einsatz sehr rasch wieder abgeschlossen und die Besatzung rückte gegen halb fünf wieder zur Donau ab, um dort die Boote von der Schiffsführerschulung wieder aus dem Wasser zu heben.

Fotos

Artikelsuche

JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval