16.05.2011: Feuerwehr holt Katze von 12 m hohen Baum

Mehrere Mann waren am Abend des 16. Mai 2011 im Feuerwehrhaus Alkoven anwesend, als seitens der Landeswarnzentrale die telefonische Info einlangte, dass eine Frau in Straßham um Hilfe der Feuerwehr ersucht. Der 11-jährige "Simba" klammerte seit den Mittagsstunden auf einer Esche in rund 12 Metern Höhe und wagte sich nicht mehr zurück auf den Boden. Um 21.25 Uhr rückten somit acht Mann in die Weinberggasse ab, um den Stubentiger zu retten. Mittels 4-teiliger Steckleiter war rasch die notwendige Aufstiegshilfe errichtet und der aufsteigende Mann entsprechend gesichert. Rasch konnte der Feuerwehrmann den ängstlichen Kater ergreifen, wieder auf festen Boden zurückbringen und der Besitzerin übergeben. Um 22.15 Uhr war sodann der zweite Katzen-Einsatz des Jahres 2011 wieder beendet.

Fotos

Artikelsuche

JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval