24.01.2011: Winterlicher Pkw-Ausrutscher auf B 129

Um 06.56 Uhr erfolgte am 24. Jänner 2011 die Alarmierung der Alkovener Feuerwehr zu einer Fahrzeugbergung auf der B 129 Richtung Straß.  Dort galt es, das Auto einer Frau zu bergen, die zuvor während der Fahrt ins Schleudern geriet, nur knapp einen Baum verfehlte, auf eine Böschung schlitterte und dort zum Stillstand kam. Die Frau blieb unverletzt. Die alarmierte Feuerwehr Alkoven barg den Pkw schonend mit einer Seilwinde und zog ihn wieder auf die Straße zurück. Im Anschluss daran konnte die Lenkerin die Fahrt mit ihrem unbeschädigten Fahrzeug fortsetzen und die Feuerwehr wieder einrücken.

Einsatzzeit: 06.56 Uhr bis 07.43 Uhr
Eingesetzte Fahrzeuge: RLF-A (restliche Mannschaft übernahm das Ausstatten der anderen Fahrzeuge mit Ketten)

Fotos:

Artikelsuche

JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval