04.02.2019: Bergung eines Postfahrzeuges mit Kran in Fraham

Die Gruppe "Kran" wurde um 09.46 Uhr des 4. Februar 2019 über die Landeswarnzentrale zu einem Bergungseinsatz nach Fraham alarmiert. Die Wehren Fraham und Steinholz waren zuvor in den Ortsteil Steinholz alarmiert worden. Ein Pkw der Post stand dort aufsitzend in einem Graben. Aufgrund des "Anlehnens" an der angrenzenden Böschung konnte im hinteren Fahrzeugteil kein Bergegurt angeschlagen werden. So wurden die im Heck des Autos befindlichen Poststücke in ein Ersatzfahrzeug entladen. Per Seilwinde erfolgte dann die Sicherung des Fahrzeuges nach vorne. Feuerwehrkommandant Markus Unter, der als Kranführer im Assistenzeinsatz stand: "Wir haben das Fahrzeug dann nur vorne angehoben und langsam nach vorne gezogen. Aufgrund des leichten Gewichtes drehte sich das Auto dann gleich spielend nach außen auf die Fahrbahn und konnte dort wieder abgestellt werden."

So war es möglich, dass die Post weiterhin allen etwas bringt – verschmutzt aber ohne nennenswerte Beschädigung. Für die eingesetzten Feuerwehren war die Hilfeleistung schließlich gegen 11.15 Uhr abgeschlossen.

Fotos

Hinweis auf unsere APP

Schon mal die kostenlose Handy-App (oder auch Tablet) der Feuerwehr Alkoven probiert? Hier gibt's weitere Infos!

Artikelsuche

JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval