27.10.2018: Gekocht, verbrannt, gelüftet → und Feuerwehr alarmiert

Fast auf die Minute einen Tag genau nach dem schweren Unfall in Schönering wurde die Freiw. Feuerwehr Alkoven am 27. Oktober 2018 um 18.39 Uhr neuerlich alarmiert. Dieses Mal handelte es sich um einen automatischen Brandmeldealarm in Hartheim. Einmal mehr wurde beim Kochen das Kochgut etwas zu viel hitzebehandelt → es verbrannte. Um den Rauch abziehen zu lassen, öffneten die Bewohner jedoch nicht das Fenster, sondern die Tür zum Gang. Der Effekt des Belüftens war zwar der gleiche, der Rauch zog jedoch an einem Brandmelder vorbei, beaufschlagte diesen, so dass gleicher dann Alarm auslöste. So konnte recht rasch Entwarnung gegeben werden und die Einsatzkräfte ab- und wieder einrücken. Einsatzende war um 19.07 Uhr.

Hinweis auf unsere APP

Schon mal die kostenlose Handy-App (oder auch Tablet) der Feuerwehr Alkoven probiert? Hier gibt's weitere Infos!

Artikelsuche

JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval