02.09.2018: Autobergung mit Kran in der Gemeinde Hinzenbach

Gegen 14.15 Uhr des 2. September 2018 meldete sich die Feuerwehr Alkoven nach dem Brandmeldealarm im Kulturtreff in Hartheim in der Landeswarnzentrale wieder als einsatzbereit. Der Disponent der LWZ übermittelte dabei die Info, dass soeben die Anforderung für das Kranfahrzeug seitens der Feuerwehr Hinzenbach eingelangt sei. Es ginge um eine Autobergung in der Ortschaft Oberrudling. Da sich noch Mannschaft im Feuerwehrhaus befand, konnte mit dem Last- und dem Kranfahrzeug ohne weitere Alarmierung ausgerückt werden.

Vort Ort zeigte sich, dass der Lenker eines Pkw neben einem Haus eingeparkt hatte. Dabei befuhr er eine Abdeckung einer Grube, brach mit dem Vorderrad in diese ein und saß nun auf. Um eine schonenede Bergung zu ermöglichen, hatten die Hinzenbacher Kollegen dann auf das Kranfahrzeug gesetzt. Mit dem Bergekreuz wurde der Pkw dann angeschlagen und wieder auf festem Boden gehoben. Bereits um 14.56 Uhr war die Mannschaft wieder im Feuerwehrhaus Alkoven eingelangt.

Eine Türöffnung rundete am Abend schlussendlich den Sonntag ab.

Fotos

Hinweis auf unsere APP

Schon mal die kostenlose Handy-App (oder auch Tablet) der Feuerwehr Alkoven probiert? Hier gibt's weitere Infos!

Artikelsuche

JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval