26.07.2018: Schaf klemmt in Elektrozaun

Zu einer Tierrettung wurde die Freiw. Feuerwehr Alkoven per Gruppenalarm um 18.03 Uhr des 26. Juli 2018 nach Hartheim alarmiert. Dort sollte ein Schaf in einem Elektrozaun klemmen. Während sich eine Fahrzeugbesatzung auf den Weg machte, lief ein in unmittelbarer Nähe wohnender Feuerwehrmann direkt zur angegebenen Stelle. Dort fand er tatsächlich ein Schaf vor, das bereits regungslos in dem unter Strom stehenden Zaun verfangen war und am Boden lag. Wie lange das Tier dort bereits gestromt wurde, bis die Feuerwehr einlangte, ist unbekannt. Der Feuerwehrmann befreite das Schaf und zeigte auch ein Herz für Tiere. „Mit einem inzwischen mit dem Einsatzfahrzeug eingetroffenen Kollegen führte er Reanimationsmaßnahmen durch, welche jedoch aufgrund der Einwirkdauer des Stroms nicht mehr zum Erfolg geführt haben“, schildert Einsatzleiter Erwin Göttfert. „Vielmehr ernteten beide einen Stromschlag.“ Nach Verständigung des Tierbesitzers und dessen Einlangen rückte die Feuerwehr schließlich wieder ab und um 18.58 Uhr ein.

Hinweis: In einer Situation wie dieser rufen Sie, wenn Sie nicht selbst helfen können, gleich die Feuerwehr, um Zeit zu gewinnen. Ein Tierrettungseinsatz verursacht keine Kosten.

Fotos

Hinweis auf unsere APP

Schon mal die kostenlose Handy-App (oder auch Tablet) der Feuerwehr Alkoven probiert? Hier gibt's weitere Infos!

Artikelsuche

JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval