17.05.2018: Brandmeldealarm folgt Öleinsatz in Alkoven

Gleich zweimal wurde die FF Alkoven innerhalb von 70 Minuten am 17. Mai 2018 über die Landeswarnzentrale in Linz zu einem Einsatz alarmiert. Um 12.58 Uhr erfolgte der Alarm zu einem Ölaustritt in Alkoven, um 14.08 Uhr zu einem Brandmeldealarm in Hartheim.

Kraftstoffaustritt aus Pkw

Aufgrund einer defekten Kraftstoffleitung bei einem Pkw kam es zu einem Dieselaustritt. Ein Nachbar bemerkte dies und ließ die Feuerwehr alarmieren. Aufgrund des Regens hatte sich die Dieselspur schon entsprechend ausgebreitet. Sie wurde mittels Bioversal gebunden. Im Anschluss erfolgten die Reinigungsarbeiten per Hochdruckrohr. Nach Info durch die Polizei wurde beim Institut Hartheim durch das gleiche Auto nochmals eine rund 100 m lange Ölspur erzeugt. Auch diese wurde entsprechend gebunden. Einsatzende war um 14.10 Uhr.

Fotos

Brandmeldealarm

Bei der Herstellung der Einsatzbereitschaft kam dann der Funkspruch vom Landes-Feuerwehrkommando, dass soeben ein Brandmelder eingegangen ist. Daraufhin wurde Alarm ausgelöst und die anwesende Mannschaft rückte sofort mit dem Tanklöschfahrzeug nach Hartheim aus. Die Teleskopmastbühne folgte kurz darauf. Vor Ort konnte rasch Entwarnung gegeben werden. Der Fehlalarm wurde bei Wartungsarbeiten ausgelöst.

Hinweis auf unsere APP

Schon mal die kostenlose Handy-App (oder auch Tablet) der Feuerwehr Alkoven probiert? Hier gibt's weitere Infos!

Artikelsuche

JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval